Die MS Meggenhorn - ein Boot mit Charme und Geschichte

Die Motorjacht Meggenhorn kreuzt wieder auf dem Vierwaldstättersee


Wem ist sie damals nicht aufgefallen? Die elegante Holzjacht, die bis 2008 bei der Firma Charles Bucher vor dem Hotel National am Steg lag. Das schlanke, 12 Meter lange Passagierboot aus dem Jahr 1926 mit den edlen Lederbänken ist nun aber seit mehreren Jahren aus dem Luzerner Seebecken ver-schwunden. Für jene, die sich gefragt haben, was mit dem Boot passiert ist – hier die Antwort: Die MS Meggenhorn wurde während sechs Jahren von Grund auf restauriert. Seit dem 6. Mai 2016 kreuzt sie wieder auf dem Vierwaldstättersee.

#

Schiff Meggenhorn - erste Fahrt nach der Sanierung, 6. Mai 2016